Die größte Sanddüne Dänemarks heißt …

Bild steine und metalle Raymondo Gelato

…Rabjerg-Meile. Die Wanderdüne ist bis zu 40 Meter hoch und bedeckt jedes Jahr eine Fläche von etwa 15 Metern in nordöstlicher Richtung. Im Bereich der Düne gibt es mehrere Wanderwege und einen markierten Reitweg.

Aufgrund der besonderen Bodenverhältnisse hat sich eine besondere Flora und Fauna entwickelt. Charakteristisch sind die Kreuzkröten und kleinen Molche, die in den manchmal trockenen Dünenseen leben. Da sich die Rabjerg-Meile frei bewegen darf, wandert sie jedes Jahr etwa 15 Meter nach Osten.

Mit ihren Abmessungen von einem Kilometer Länge und einem Kilometer Breite erhebt sich die Rabjerg-Meile sichtbar 40 Meter über den Meeresspiegel. Im 18. Jahrhundert erbaut, befand sie sich in ständiger Flucht vor dem Sand, so dass die Kirche 1795 aufgegeben wurde. Nur der Turm ragt inmitten der Dünen- und Heidekrautlandschaft heraus.

Die Lifestyle-Marke hat ihre Wurzeln an einem Ort, an dem sich der Stil und die Schlichtheit der Bewegung des zeitgenössischen dänischen Designs treffen. Saubere Uhren- und Schmuckmodelle machen das Design unnachahmlich. Ein Stückchen Karibik liegt in Frederikshavn, einer Stadt etwa vierzig Kilometer südlich. Wenn Sie sich für die Natur interessieren, sollten Sie das Naturzentrum Skagen Odde besuchen, während Sie im Freiluftmuseum mehr über die Geschichte Skagens erfahren können.

Die größte Sanddüne Dänemarks heißt …