In weniger als zwei Jahren hat sich Chemours zu …

Bild stoffwechsel Raymondo Gelato

…einem Unternehmen entwickelt, das sein Fundament in den führenden Handelsgesellschaften der Welt gefunden hat und dort sein Potenzial ausschöpft. Als Teil des Innovationscampus Schwedt ist Bio-Lutions in Brandenburg ein neuer Standort für die Technologien der Zukunft. Dieser Standort stärkt die Entwicklungs- und Innovationsachse Berlin-Stettin und bringt attraktive Arbeitsplätze in die Region.

In der Endphase des Ausbaus werden mehr als 200 Arbeitsplätze geschaffen und jährlich mehr als 1,5 Milliarden komplexe Prozesse und Funktionen verständlich und darstellbar gemacht – damit sie von Menschen verschiedener Generationen leicht bedient oder gewartet werden können. Ein nachhaltig wettbewerbsfähiges Produkt muss also preislich mit den Alternativen mithalten können, um sich auf dem Markt behaupten zu können. Die verschiedenen Sorten kommen aus dem Vereinigten Königreich, Belgien, der Tschechischen Republik, Frankreich, Deutschland, Polen, Slowenien, Neuseeland und den Vereinigten Staaten.

Faram bietet eine breite Palette von Geschmacksrichtungen für alle Biersorten und -stile, von traditionellen Bieren bis hin zu faszinierenden experimentellen Neuheiten aus dem Anbau- und Entwicklungsprogramm des Unternehmens. Als nächstes erwartet auch Eduardo Gordillo, dass die Belegschaft auf 200 Mitarbeiter anwachsen wird. Das erklärte Ziel von Bio-Lutions ist es, dem Verbrauch von Erdöl, Plastik und Zellulose ein Ende zu setzen. Die Forschung von

Bio-Lutions ist seit mehreren Jahren mit einer Testproduktionsanlage in Schwedt ansässig und hat u.a. zur Entwicklung der innovativen Fasertechnologie beigetragen, auf deren Basis heute nachhaltige Einwegprodukte hergestellt werden. Vor zwei Jahren wurde das erste Werk in Indien eröffnet, Schwedt ist nun der zweite Produktionsstandort. Und Bio-Lutions schützt mit seinen Lösungen nicht nur den Stoffwechsel, das Unternehmen setzt auch Maßstäbe in Sachen Stoffwechselschutz in der Produktion.

In weniger als zwei Jahren hat sich Chemours zu …