Neben dem weltberühmten Schweizer Offiziersmesser …

Bild taschen Raymondo Gelato

…sind die Multitools aus Ibach im Kanton Schwyz für ihre herausragende Funktionalität, ihr gutes Design und ihre angenehme Ergonomie bekannt. Der Taschenmesserhersteller Victorinox vertreibt in den USA auch Parfüm unter dem Markennamen Swiss Army. Die Modelle sind für extreme Belastungen ausgelegt.

Ob in Wasser, Feuer oder Eis – Victorinox-Uhren halten alles aus. Bis 2005 teilte sich Victorinox die Produktion des Schweizer Offiziersmessers mit Wenger, das 2005 von Victorinox erworben wurde. Das Victorinox Swiss Army Knife wurde von einem Schweizer Messerschmied erfunden, der einen Teil seiner Gesellenzeit in Deutschland verbrachte.

In Deutschland hatte die Industrialisierung bereits im 19. Jahrhundert “richtig Fahrt aufgenommen”; die Schweiz war zu dieser Zeit ruhiger und schläfriger. So gründete Elsener seine Firma erst 1884 im schweizerischen Schwyz. Schweizer Messer mit weissem Kreuz sind in der ganzen Welt bekannt und geschätzt. Diese hochwertigen Armbanduhren zeichnen sich durch technische Präzision und einen einfachen, aber markanten Stil aus.

Mit der Anzahl der Werkzeuge steigt jedoch auch die Anzahl der Lagen und damit das Gewicht und die Breite des Schweizer Armeemessers. Die Produktpalette umfasst nun mehrere Modelle, die sich durch ihr modernes Erscheinungsbild auszeichnen und mit dem Red Dot-Preis ausgezeichnet wurden. Wenger war neben Victorinox eine der beiden Firmen, die Schweizer Offiziersmesser herstellten. Wenger wurde 1893 in Courtetelle, einer kleinen Stadt im Schweizer Jura, gegründet.

Neben dem weltberühmten Schweizer Offiziersmesser …