Vor Tausenden von Jahren trugen Hochkulturen auf …

Bild schmuck collier accessoires Raymondo Gelato

…der ganzen Welt kunstvolle Armbänder, wunderschöne Ringe, exquisite Halsketten und besonderen Ohrschmuck. In der Antike war Schmuck in erster Linie ein Zeichen der Macht. Am Ende des 19. Jahrhunderts konnten sich nur reiche Damen und Herren kostbare Goldketten, Colliers und Ringe leisten.

Das ist etwas weniger als der Preis für die 999 austauschbaren Zubehörteile. Silberschmuck gibt es bereits seit mehr als 5000 Jahren vor Christus. Es gab auch Zeiten, in denen Silber als wertvoller als Gold gehandelt wurde.

Obwohl Silbergegenstände und Schmuck mit einem speziellen Lack beschichtet werden können, verliert das Silber einen Teil seines charakteristischen Glanzes. Seit der Einführung des speziellen Reinigungsbades für Silber, das die Oxidationsschicht von Silberschmuck schnell und effektiv entfernt, ist Silberschmuck jedoch gefragter denn je. Je besser Sie Ihre Ware kennen, desto zuverlässiger können Sie ihren Wert im Voraus einschätzen. Schmuckstücke aus

tragen in der Regel einen Stempel, der ihre Echtheit und ihre Accessoires bescheinigt. Zum Beispiel stellt die Briefmarke 585 ein 58,5%iges Zubehör dar. Silberbarren sind als Investmentbarren sehr beliebt und schützen vor Inflation oder Krisen.

Vor Tausenden von Jahren trugen Hochkulturen auf …
Markiert in: